Verbund der MARIENBORN gGmbH
Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen

Herzlich willkommen

Die MARIENBORN gGmbH ist eine Gesellschaft der Stiftung der Cellitinnen und wurde im Jahr 2002 gegründet. Insgesamt arbeiten 2200 Menschen für die Cellitinnen-Marienborn Einrichtungen.

Heute betreibt sie eine Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Zülpich und eine Fachklinik für Seelische Gesundheit in Köln sowie Tageskliniken und Institutsambulanzen an den Standorten Köln, Zülpich und Hürth. Erweitert wird das Angebot durch Dienste der Behindertenhilfe in Zülpich, Aachen und Frechen, eine Beatmungspflege im Kölner Süden, zwölf Langzeitpflegeeinrichtungen im Großraum Köln/Bonn/Euskirchen und eine Mobile Pflege in drei Landkreisen.

Abgerundet wird das Portfolio der Cellitinnen-Marienborn durch einen Cateringbetrieb in Zülpich und Heisterbach und durch ihre Tochterfirma der MARIENBORN Integration Catering gGmbH mit einem Restaurant- und Veranstaltungsbetrieb in Zülpich.

Wir sind für Sie da

Chancen ergreifen - Stellenangebote:

KARRIERE

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen MARIENBORN als Arbeitgeber bieten kann.
Alle Informationen, Stellenangebote und Mitarbeiterstimmen finden Sie auf dem Bewerberportal.

 

Jetzt bewerben

einfach Cellitinnen - Das Magazin der Stiftung

Nach der Fusion der beiden Cellitinnen Unternehmen zu Jahresbeginn stand auch ein Zusammenschluss beider Trägerzeitschriften an. Mit dem neuen Corporate Design (CD) erhält das Magazin eine neue Identität, in der sich sowohl die Einrichtungen der ehemaligen Nord- als auch die der Süd-Cellitinnen gleichberechtigt wiederfinden. Und so wurde aus ‚Einfach da sein‘ und ‚CellitinnenForum‘ der neue Titel: ‚einfachCellitinnen‘, wobei ‚einfach da sein‘ der neue Claim des Cellitinnenverbundes ist.

Wie in den beiden Vorgängerheften sorgen im Innenteil Rubriken für Orientierung. In ‚einfachaktuell‘ findet der Leser kurze Meldungen aus den Einrichtungen, unter ‚einfachwichtig‘ sind Artikel zu einem bestimmten, von Heft zu Heft unterschiedlichen Titelthema zusammengefasst. In der Rubrik ‚einfachverwurzelt‘ geht es um Seelsorge, Werte, Ethik, Pilgerfahrten oder Nachrichten aus den Ordensgemeinschaften. ‚einfachkompetent‘ bündelt Artikel zu Krankheitsbildern, Therapiemöglichkeiten, Betreuungs- und Pflegekonzepten oder zu Unternehmensstrategien und –entscheidungen. In ‚einfachpersönlich‘ wird es dann auch persönlich.

Die Gestaltung ist frisch und modern, Layout und Farbgebung sind an zeitgemäße Standards angepasst. In der Auswahl ‚Papier und Format‘ haben wir uns aus Nachhaltigkeitsgründen für das Standardformat A4 und zertifiziertes Papier entschieden. ‚einfach Cellitinnen‘ erscheint vier Mal im Jahr.

Das Heft liegt in allen Einrichtungen an gut besuchten Stellen aus, Interessenten und Abonnenten erhalten es weiterhin per Post. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und nehmen Lob, Kritik und Anregungen dankbar entgegen: einfachcellitinnen@cellitinnen.de

Lesen Sie hier unsere Artikel aus allen Magazinausgaben von "einfach Cellitinnen"